Benutzer-Werkzeuge


Sidebar

ASV-Webseite

Dokumentation

Hilfe



Druck/Export

Drucken/PDF erzeugen

Stundenbudget Übersicht

Während der Planungsarbeiten zur UP sind im Reiter Stundenbudget die notwendigen Werte für die Planung des Stundenbudgets zu sehen. Sie werden mit jedem Aufruf der Maske neu berechnet und sind damit stets aktuell. Die Grundlage der Budgetrechnung sind die unter Schülerzahlen (UP) erfassten Daten. Auf der Maske sind erfasst:

Vorhandene Lehrerkapazität (1): Es wird die verfügbare Lehrerwochenstundenzahl für den Unterricht (gelb), die auch im Reiter Lehrerkapazität angezeigt wird, angegeben.

Budgetrelevante Stunden (2): Hier wird die Summe der budgetrelevanten Stunden im Bereich Anrechnungen, Pflege, Förderung, Betreuung, Vertretungsreserven ausgegeben, dazu gehören z.B. Stunden der Art GGT_90.

Budgetstunden anhand der Schülerzahlen: Die Maske zeigt die einzelnen Teilbereiche Budget Pflichtunterricht 5-10 (3), Budget Oberstufe (4), Budget Wahlunterricht (5). Es werden die jeweils berechnete Teilbudgets(grün), aus Budget nach Formel und Budgetzuschlag, und die verplante Stundenzahl (blau) angegeben. Diese Teilbudgets sind hinsichtlich des Gesamtbudgets (6) deckungsfähig.
Durch verschiedene Budgetzuschläge kann sich das Gesamtbudget verändern.

Die unter Datei / Unterrichtsplanung / Personalveränderung eingetragenen Personalveränderungen (7) (ohne Anrechnungen) sollten dem Anforderungsumfang entsprechen.

Im Bereich oben rechts werden Kontingentzusagen von Kirchen (8) angezeigt.

Ziel der UP

Die Unterrichtsverteilung für die UP sollte realistischerweise so gestaltet sein, dass sich das berechnete Gesamtbudget (grün) und das verplante Gesamtbudget (blau) entsprechen.

Im Normalfall weicht die vorhandene Lehrerkapazität (1) vom verplanten Gesamtbudget ab. So kann bei der UP der maximale Anforderungsumfang (9) vom Programm präzise ermittelt werden, weil in dem Szenario eine genaue Verbuchung des tatsächlich vorhandenen Stammpersonals für das kommende Schuljahr erfolgt (also ohne Referendare, Aushilfskräfte, usw.). Die Summe der erfassten Personalanforderungen werden damit abgeglichen und entsprechende Abweichungen durch Mitteilungsfenster genannt.



Schülerzahlen (UP)⇐|Kennzahlen und Masken zur Budgetverwaltung |⇒ Stundenbudget (UP) Budgetzuschläge