Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » rs » ap » export_an_nv

Kommunikation mit externen Programmen (z.B. Notenmanager)

Für Notenmanagerbenutzer: Beachten Sie hierzu die ausführliche Dokumentation auf den Hilfeseiten des Notenmanagers! (unter „Notenmanager Schulversion“ - „Administrator Handbuch“ - „Abschlussprüfung mit ASV“)

Import Jahresfortgangsnoten

Um die Jahresfortgangsnoten in ASV zu importieren, wählen Sie im Menü Verwaltung → Schnittstellen die Schnittstelle Import von Zeugnisnoten aus externen Programmen (z. B. Notenmanager oder anderen) nach ASV und klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

Wählen Sie im anschließenden Dialog die zuvor aus der Notenverwaltung exportierte ZIP-Datei und geben Sie ggf. das Verschlüsselungspasswort ein.

Bei dem Import der JFN aus dem Notenmanager brauchen Sie dieses Passwort nicht eingeben, wenn Sie den Export direkt zuvor durchgeführt haben. Die ASV holt sich das Passwort automatisch aus der Zwischenablage.

Starten Sie dann den Import.

Falls Sie den Bericht zur Mitteilung der Jahresfortgangsnoten nutzen wollen, muss im Modul „Abschlussprüfungen“ bei „Berechnungen/Datenprüfungen“ einmal die Notenberechnung durchgeführt werden. Wählen Sie dazu die Funktion „RS AP Berechnung“ und im Navigator die entsprechenden Klassen bzw. Schüler aus und starten die Funktion.

Export AP-Einzelnoten

Externe Notenverwaltungen wie der Notenmanager bieten einen Präsentationsmodus für die vier PA-Konferenzen. Wenn Sie dies nutzen möchten, ist es notwendig, jeweils kurz vor den Konferenzen die Inhalte der AP-Maske zu exportieren.

Wählen Sie hierzu im Menü Schnittstellen die Schnittstelle Export der Abschlussprüfungsleistungen, klicken Sie auf Start und geben Sie eine Zieldatei an. Nach Abschluss des Exports wird eine verschlüsselte ZIP-Datei geschrieben und das Verschlüsselungspasswort in der Zwischenablage abgelegt.

Im Notenverwaltungsprogramm können Sie dann diese Datei importieren.