Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » rs » lk » anrechnungen

Anrechnungen

Seit der UP 2019 wurden die bisherigen Stunden nach der 100-Minuten-Regelung dem Anrechnungsbereich FSF (Fach-und-Schulgebundene Funktionen) zugeordnet. Dies bedeutet, dass keine Anrechnungen mit dem Kürzel „hm“ mehr möglich sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass an den entsprechenden Stunden „gespart“ wird. Alle 100-Minuten-Stunden waren budgetrelevant. Wohingegen Anrechnungsstunden grundsätzlich nicht Teil des Gesamtbudgets einer Schule sind. Wenn die 100-Minuten-Stunden aus dem Budget entnommen werden, sinkt auf dem ersten Blick das Budget - aber selben Moment steigt die Zahl der Anrechnungsstunden. Eine Löschung der 100-Minuten-Stunden hat zur Folge, dass keine Unterscheidung zwischen wissenschaftlich und nichtwissenschaftlich mehr nötig ist - Anrechnungen sind immer wissenschaftlich. Beachten Sie auch das entsprechende KMS.

Anrechnungsstunden werden stets durch entsprechende Schreiben verteilt (z. B. KMS, KMBek, Schreiben vom MB). In der Regel gelten diese Schreiben nur für ein Schuljahr, solange nichts anderes erwähnt wird. Hinweise werden auch im Unterrichtsplanungs-KMS aufgeführt. Manche Anrechnungsstunden werden auch mit KMBek bekannt gegeben (hauptsächlich unter KMBek zu Unterrichtspflichtzeit, Stundenermäßigungen und Anrechnungsstunden der Lehrkräfte an staatlichen Realschulen, z. B. Anrechnungspool für die Schulleitung).

Eintragung in ASV

Die Anrechnungsstunden werden im Schulreiter „NNNN RS der Einsatzschule eingegeben.

Bemerkungen können durch Klick auf die drei Punkte erfasst werden. Geben Sie hier ggfs. den Text aus dem zugehörigen KMS ein.

Übersicht anzeigen

Eine Übersicht über die vergebenen Anrechnungsstunden erhält man durch Drücken des Buttons Übersicht.


Übersicht

Folgende Anrechnungen sowie weitere in der Tabelle „Anrechnungen, Fördermaßnahmen, Betreuung, Vertretungsreserven“ zu führende Stunden können an staatlichen Schulen vergeben werden. Nichtstaatliche Schulen haben hier eine größere Auswahl.

Bitte verwenden Sie bei der Eingabe in die ASV die richtige Anrechnungsart.
Mit dieser exakten Eingabe vermeiden Sie eventuelle Rückfragen bei der schulaufsichtlichen Überprüfung Ihrer Datenmeldungen.

Bereich MB - Schulaufsicht MB

Diese Anrechnungsstunden können nur von der MB-Dienststelle vergeben werden.

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
MB mb m Nur der/die Ministerialbeauftragte(r ) für die Realschulen des Bezirks
Sachbearbeiter MB ms b Beratungsrektor als Sachmitarbeiter beim MB („ROL“)
Praktikumsleiter MB mp b Praktikumsamtsleiter
Ganztagskoordinator mg b Ganztagskoordinator
Medpäd. Berater sm b Nur für MIB (medienpädagogische informationstechnische Beratung), jeweils 6 Stunden pro MB-Bezirk, wird vom MB vergeben. NICHT MIB-Tutor
Fachmitarbeit MB mf b Anrechnungsstunden für die Fachmitarbeiter des MB. Nicht Praktikumsamtsleiter (PAL) und Beratungsrektor als Sachbearbeiter („ROL“)
Mitarbeit MB mm b Sonstige Mitarbeiter MB, soweit NICHT Praktikumsamtsleiter (PAL), Beratungsrektor als Sachbearbeiter („ROL“), Fachmitarbeiter, MIB, Evaluationsteam
Mitglied Ext. Evaluationsteam se b Evaluation, wird vom MB vergeben.
MB Sonstige mx b

Bereich DIR und ESL - Anrechnungen in der (erweiterten) Schulleitung bzw. Mitarbeit

Nach der KMBek zur Unterrichtspflichtzeit, Stundenermäßigunen und Anrechnungsstunden der Lehrer an Realschulen - Punkt 3.1. liegen der Berechnung der Anrechnungen die Schülerzahl aufgrund der amtlichen Statistik nach dem Stand vom 1. Oktober (US) jeden Jahres zugrunde. Eine Veränderung der Anrechnungsstunden für die Schulleitung während des Schuljahres findet nicht statt.

Anrechnungsart Kürzel Zählt zum Pool vergeben von Bemerkung
Schulleiter ds ja s RSD, Stunden aus dem Schulleitungspool.
Ständ. Vertreter dv ja s RSK, Stunden aus dem Schulleitungspool.
Mitarbeiter Schulleitung dm ja s ZwRSK, Stunden aus dem Schulleitungspool.
Erweiterte Schulleitung de nein s Je zwei Stunden pro Mitglied der erw. Schulleitung (auch RSK und ZwRSK), nicht Teil des Schulleitungspools. Diese Anrechnungsstunden aus dem Bereich ESL sind nicht übertragbar.
Stundenplan fs ja s Mitarbeiter für Stundenplanung aus dem Schulleitungspool
Leiter Außenstelle da nein m Nur für den Aufbau/die Leitung einer Außenstelle, Stunden werden mit gesondertem KMS vergeben.
sonstige Aufgaben Schulleitung dx ja s Weitere Mitarbeiter z. B. für Vertretungsplan/Stundenplan oder Notenverwaltung, Stunden aus dem Schulleitungspool.

Bereich FSF - Fächer- und Schulgebundene Funktionen

Nach der KMBek zur Unterrichtspflichtzeit, Stundenermäßigunen und Anrechnungsstunden der Lehrer an staatlichen Realschulen - Punkt 3.2. liegen der Berechnung der Anrechnungen die Schülerzahl aufgrund der amtlichen Statistik nach dem Stand vom 1. Oktober (US) jeden Jahres zugrunde. Kann die Tätigkeit für eine Anrechnungsstunde einer expliziten Anrechnungsart zugeordnet werden (z. B. Verbindungslehrer), so ist diese auch zu verwenden. Somit können auch zwei oder mehr Anrechnungen der Art „fv“ für eine Person vergeben werden.

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
Beauftragter Datenschutz wd s genau eine Stunde pro Schule
Beratungslehrer (Schule) fb s An jeder Schule muss mindestens eine Stunde vergeben werden; darüber hinaus können weitere Anrechnungen mit dem Kürzel fb gekennzeichnet werden; die Anrechnungen für die Ausbildung zum Beratungslehrer werden unter „wf“ eingetragen (hierbei handelt es sich nicht um FSF-Anrechnungen)
Systembetreuer fy s Es kann nur einen hauptverantwortlichen Systembetreuer geben (beförderungsrelevant), weitere Anrechnungsstunden können aber aufgeteilt werden. Beachten Sie die Hinweise unterhalb der Tabelle.
Masterplan Bayern Digital II BD2_SYS s Diese Anrechnungsstunde muss zusätzlich für Systembetreuer aus dem Masterplan Bayern Digital 2 vergeben werden; an Seminarschulen müssen zwei Anrechnungen mit BD2_SYS und eine Anrechnung mit BD2_SON vergeben werden
Fachbetreuer ff s
Sammlungsleiter fl s Gilt für naturwissenschaftliche Sammlungen, nicht z. B. für die Betreuung der lehrmittelfreien Bücherei.
Verbindungslehrer fv s
sonst. schulgebundene Funktion fx s Bisherige 100-Minuten-Stunden (hm) können hiermit ersetzt werden. Sofern für die Tätigkeit ein eigenes Kürzel (s. o.) zur Verfügung steht, so ist nicht das Kürzel fx sondern das entsprechende Kürzel zu verwenden.

Erläuterung zur Systembetreuung

In der KMBek sind unter Punkt 3.2 c) Systembetreuung durch den Satz 1 nur die Anrechnungen mit dem Kürzel BD2_Sys geregelt. Mit dem Satz 2 sind die Anrechnungen mit dem Kürzel fy gemeint. Alle Regelungen, die in der KMBek Systembetreuung an den Schulen unter dem Punkt 2.2 Anrechnungen getroffen wurden, bleiben weiterhin bestehen. Das bedeutet, dass die Anzahl der Anrechnungen mit dem Kürzel fy nicht im Vergleich zu den Vorjahren reduziert werden soll.

Erläuterung zur Koordinator für die Berufliche Orientierung (KBO)

Die in der KMBek „Berufliche Orientierung an den bayerischen Realschulen; hier: Regionale Fortbildungen KBO“ vom 21.01.2020 genannten Anrechnungsstunden sind mit der Art „fx“ als „sonst. schulgebundene Funktion“ und dem Eintrag „KBO“ im Bemerkungsfeld zu kennzeichnen.

Bereich SEM - Lehrerbildung/Seminar

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
Zentraler Fachleiter lz m
Seminarleiter/Seminarrektor
(bei Realschulen: Seminarleitung)
ls m
Seminarlehrer ll s
Mitbetreuung von Studienreferendaren im Einsatz lm m
Betreuungslehrer lb m Betreuungslehrer für Studienreferendare an der Einsatzschule
Praktikumslehrer lp b Praktikumslehrer für das studienbegleitende Praktikum
Praktikumslehrer FL-Ausbildung lf m Praktikumslehrer für das studienbegleitende Praktikum in der Fachlehrerausbildung

Personalrat und Schwerbehindertenvertretung

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
Hauptpersonalrat ph m Gewählter Hauptpersonalrat für die bayerischen Realschulen
Hauptvertrauensmann vh m Behindertenvertretung
Bezirkspersonalrat pb m
Bezirksvertrauensmann vb m
Personalrat örtl. s Je nach Zahl der Beschäftigten an der Schule. Siehe Änderung der Bekanntmachung über die Richtlinien für die Freistellung von Mitgliedern örtlicher Personalräte an staatlichen Realschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen mit in der Regel weniger als 400 Beschäftigten
Vertrauensmann örtl. s

Sonstige Anrechnungsstunden

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
ASV-Multiplikator, ASV-LTM ASV-Multi m
Masterplan Bayern Digital II BD2_SON m Anrechnungen für Modellversuche und Fortbildungen im Rahmen des Masterplan BAYERN DIGITAL 2 - nicht zu verwechseln mit BD2_SYS für Systembetreuer.
Lediglich die dritte zusätzliche Stunde für Systembetreuung an Seminarschulen soll mit BD2_SON gekennzeichnet werden.
Inf.techn. Berater dB iBdB b Informationstechnische Beraterinnen und Berater digitale Bildung
Med.pädagogischer Berater dB mBdB b Medienpädagogische Beraterinnen und Berater digitale Bildung
Referentennetzwerk DB RefNetzDB b Experten- und Referentennetzwerk Digitale Bildung
von diesen Anrechnungen werden genau 5 Anrechnungen vergeben.
Schulpsychologe (Schule) sp m
Freist. Studium wf m Nur für das Erweiterungsstudium zum Beratungslehrer bzw. zum Erwerb des Erweiterungsfachs Informatik möglich.
Für die Anrechnungshöhe für Beratungslehrer ist KMS Nr. III.6–5P4156–6.110750 vom 12.03.2008 grundlegend. Es kann z. B. auf der Seite der Schulberatungsstelle eingesehen werden.
ISB Arbeitskreis si m Alle Anrechnungsschreiben vom ISB zu Arbeitskreisen sind unter diesem Schlüssel zu führen.
Achtung! Handelt es sich um eine (Teil-) Abordnung ans ISB, ist diese als Abordnung im Reiter „Einsatz JJ/JJ“ einzutragen!
Sonst Arbeitskreis sa m Nur Arbeitskreise, die nicht vom ISB ausgehen.
Koop. Modell MS/RS/BS/WS wkM m ungültig seit Schuljahr 2018/19
Koop. Modell RS/FOS wo m ungültig seit Schuljahr 2018/19
Referenzschulen Medienbildung wr s ungültig seit Schuljahr 2019/20
Mitw. Schulversuch ws m
Sonstige Anr. (staatlich) wx m Für viele Einzelfälle relevant. Hier ergeht immer ein Schreiben (meist nur ein Jahr gültig!).
Übernehmen Sie unbedingt die Bemerkung aus dem Schreiben um eine Zuordnung zu ermöglichen.

Budgetrelevante Stunden und betreute Arbeitsstunden

In der Tabelle „Anrechnungen, Fördermaßnahmen, Betreuung, Vertretungsreserven“ werden neben den Anrechnungen weitere Stunden geführt. Diese sind aber budgetrelevant bzw. wie im Falle der LRM organisatorisch notwendig.

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
Hundertminutenregelung hm s Diese Art wird seit dem Schuljahr 2019/20 nicht mehr vergeben.
Beratung Übertrittsbegleitung BGs m Die Beratungslehrkraft erhält diese zusätzliche Anrechungsstunde (vgl. KMS „Weiterentwicklung des Übertrittsverfahrens“ vom 18.07.2019 Nr. IV.7 - BS4302.0/37/5).
Dies ist KEINE ANRECHNUNG. Die Stunde ist noch budgetrelevant, wird aber durch den Budgetzuschlag „vorauss. Ersatz GS-LK“ ausgeglichen.
Betr. Arbeitsst. im offenen GTA BAo s Bei einer Lehrkraft geführte Betreuungsstunden im offenen GTA.
Betr. Arbeitsst. geb. GT-Klassen GGT_45 s Bei einer Lehrkraft geführte Betreuungsstunden im gebundenen GTA.
Betr. Arbeitsst. geb. GT-Klassen BAg s Diese Art besitzt jetzt das Kürzel GGT_45.
Betr. Arbeitsst. Kooperation BAk s Bei Kooperationen können für die Budgetzuschläge auch budgetrelevante Betreute Arbeitsstunden vergeben werden.


Offene Stunden der Mobilen Reserve

Anrechnungsart Kürzel vergeben von Bemerkung
Mobile Reserve LRM s Alle Mobilen Reserven werden zur UP nicht gelöscht, sondern mit voller UPZ (vz) gemeldet. Zum Ausgleich erhalten Mobile Reserven diese Stunden der Mobilen Reserve in Höhe der vollen UPZ, um die Lehrkraft rechnerisch auszugleichen.

Unterscheidung: Anrechnungen - Budgetzuschlag

Anrechnungsstunden sind nicht budgetrelevante Lehrerwochenstunden.

Budgetzuschläge für zum Beispiel bilingualen Unterricht, Kooperationen, Bestenförderung, Modellversuche, gebundenen Ganztag, Stützpunktschulen Sport, Partnerschulen Wintersport, Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf oder Integration sind Lehrerwochenstunden, die zusätzlich, über das schülerbezogene Grundbudget hinaus, verwendet werden dürfen. Dementsprechend können nur budgetrelevante Verwendungen im Rahmen von Pflicht- und Wahlpflichtunterricht oder besonderem Unterricht (Ergänzungs-, Förder-, Wahlunterricht, Betreute Arbeitsstunden Ganztag/Kooperation oder Beratungsstunde GS-LK) erfolgen. Es dürfen jedoch hierfür keine Anrechnungsstunden vergeben werden.

Fehleintragungen haben unmittelbare Wirkung auf das Budget und verursachen ggf. Budgetüberschreitungen. Letztlich wird hierdurch die Gleichversorgung der Schulen beeinträchtigt. Die Betitelung und damit Verwendungsmöglichkeit, die in der Regel den Schreiben zu entnehmen ist, ist daher genau zu beachten.


Beispiel mit richtiger Eintragung

Grundbudget 30 Lehrerwochenstunden + 2 Budgetzuschläge für MINT21

budgetrelevante Stunden Anrechnungsstunden (nicht budgetrelevant) Wochenstunden insgesamt
Lehrkraft A 17 Std. Pflichtunterricht, 1 Std. Wahlunterricht Robotik (MINT21) 3 Anrechnungsstunden für Systembetreuung 21 Std.
Lehrkraft B 11 Std. Pflichtunterricht, 2 Std. Förderunterricht, 1 Std. Wahlunterricht Robotik (MINT21) 2 Anrechnungsstunden für Mitarbeit in Schulleitung 16 Std.
Summe 32 Std. 5 Std. 37 Std.

Budgetbetrachtung für richtige Eintragung

Gesamtbudget 32 Std. Kosten für den Staat: 37 Std.
Summe budget-relevanter LWStd. 32 Std.
Budgetbilanz Schule hat ihr Budget aufgebraucht.


Beispiel mit falscher Eintragung

Grundbudget 30 Lehrerwochenstunden + 2 Budgetzuschläge für MINT21

budgetrelevante Stunden Anrechnungsstunden (nicht budgetrelevant) Wochenstunden insgesamt
Lehrkraft A 17 Std. Pflichtunterricht 3 Anrechnungsstunden für Systembetreuung, 1 Anrechnungsstunde MINT 21 21 Std.
Lehrkraft B 11 Std. Pflichtunterricht, 2 Std. Förderunterricht 2 Anrechnungsstunden für Mitarbeit in Schulleitung, 1 Anrechnungsstunde MINT 21 16 Std.
Summe 30 Std. 7 Std. 37 Std.

Budgetbetrachtung für falsche Eintragung

Gesamtbudget 32 Std. FALSCHE Eintragung, die hier für den Staat zusätzliche Kosten im Umfang von 2 Std. verursacht! (Kosten im Umfang von insgesamt 39 Stunden)
Summe budget-relevanter LWStd. 30 Std.
Budgetbilanz Schule glaubt, noch zwei Stunden offen zu haben, die sie dann vergibt. Dadurch erhöht sich die Schule indirekt den Budgetzuschlag für MINT21 von zwei auf vier Stunden!

keine Anrechnungen für

Schulseelsorge und Schulpastoral

Für die Aufgaben der Schulseelsorge oder des Schulpastorals sind keine Anrechnungen zu vergeben. Diese Tätigkeiten wird bei Lehrkräften nur als Nebentätigkeit vergütet.
Beachten Sie bitte das entsprechende KMS zu Schulpastoral der Katholischen Kirche KMS Nr. II.5-BP4027.4/5/4 vom 12.08.2019 und das KMS zu Evangelische Schulseelsorge KMS Nr. II.5-5P4027.4-6b.75 152 vom 28.06.2013.

Grundsätzlich erhalten Lehrkräfte mit Abstellungsvertrag gar keine Anrechnungen.


Zurück zu Modul Lehrer