Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » rs » lk » azk

Pflege des Arbeitszeitkontos

In der Regel ist bei den meisten Lehrkräften die Ausgleichsphase bereits beendet. In manchen Fällen ist eine Nachpflege erforderlich. Die Bedienung der Übersicht zum AZK ist etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber. Beachten Sie bitte folgende Hinweise.

  • Werden Statistik-Schuljahre in der Übersicht angezeigt, so löschen Sie diese.
  • Ist der Eintrag in einem der in ASV vorhandenen Schuljahre nötig (Vorjahr, aktuelles Jahr, Folgejahr), so empfiehlt es sich die Eintragung dort vorzunehmen und nicht in der Übersicht.
  • Der Kontostand muss immer ausgeglichen sein. Dazu müssen Sie evtl. vergangene oder künftige Schuljahre hinzufügen. Nutzen Sie hier die Scrollfunktion.
  • Verwenden Sie die Kürzel „au“ für Ausgleichsphase, „wa“ für Wartephase; für die Ansparphase wird kein Kürzel verwendet.
  • Bei Fehlermeldungen gleichen Sie den Kontostand durch einen geeigneten Eintrag aus, beachten Sie anschließend nochmals Punkt eins.

Soll bei Teilzeitlehrkräften eine Mehrung/Minderung bzw. das AZK wissenschaftlich gewertet (und bezahlt) werden, so ist unbedingt im Feld „Minderung davon wissenschaftlich“ ein entsprechender Eintrag der Stundenzahl vorzunehmen!

\\


Zurück zu Modul Lehrer