Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » rs » up » budget » neueinschreibung

Neueinschreibungen für das Budget erfassen

Für die Budgetberechnung ist es nicht notwendig, die neu angemeldeten Schüler einzeln in ASV anzulegen. Es genügt hierfür die Meldung der Summenwerte.

Um die für die Budgetberechnung erforderlichen Schülerzahlen zu erfassen, wählen Sie im Menü DateiUnterrichtsplanungUnterrichtsplanung den Reiter Schülerzahlen .

Hier sind die Felder Neueinschreibung aus Jgst. 4 GS, Schülerzahl aus Probeunterricht (PU), Voranmeldung aus Jahrgangsstufe 5 MS und optional darunter behinderte Schüler mit Werten zu belegen.

Für die Schüler aus dem Probeunterricht ist zu beachten, dass vor dem PU nur ein bestimmter Prozentsatz (20xx/yy: 35%) der angemeldeten Schüler eingetragen werden dürfen. Nach dem PU muss die tatsächliche Anzahl der Besteher eingetragen werden.

Falls sich an Ihrer Schule behinderte Schüler oder Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf befinden, können Sie deren Anzahl im Feld darunter behinderte Schüler eintragen. Dieses Feld ist rein informativer Natur und hat keine weiteren Auswirkungen. Die zusätzlichen Budgetstunden für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf tragen Sie auf dem Reiter Stundenbudget ein.

Beachten Sie bitte, dass die Schüler- Planzahlen in den 5. Klasssen den Zahlen der Neueinschreibung entsprechen! Ebenso sollen die Planzahlen in den Klassen der Jahrgangsstufen 6 - 10 unbedingt den zu erwartenden Zahlen entsprechen. Weichen diese zu sehr von den statistischen Zahlen ab wird dies mit einer Plausi gemeldet. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob die Planzahlen realistisch sind, am Besten im Modul Unterrichtsplanung → Schülerzahlen. Bei großen Abweichungen erfassen Sie bitte einen entsprechenden Kommentar.


Zurück zu UP- Budget