Amtliche Schulverwaltung

G2.8 Bekannte Aushilfen oder befristete Abordnung einplanen

Aushilfen eintragen

Bekannte Aushilfen werden entsprechende der Beschäftigungstabelle eingetragen. Bei Aushilfen, die in Teilzeit arbeiten, tragen Sie als Teilzeitgrund „Vertragsumfang (vu)“ ein.

Nebentätigkeit (bei Beamten)

Lehrkräfte, die nicht an ihrer Stammschule arbeiten wollen, können vorübergehend in Nebentätigkeit an einer anderen Schule aushelfen. Dieser zusätzliche Arbeitsvertrag wird am Landesamt für Schule verwaltet. Zu Zeitpunkt der US-Abgabe ist nur dieser befristete Vertrag (Vertrag mit neuer VIVA-Nummer) ausschlaggebend - vgl. Nr. 7 aus den Beschäftigungstabellen. Die Lehrkraft wird deshalb an der Schule mit Aushilfsbedarf nur als Angestellte geführt. An der Stammschule wird die Lehrkraft mit Beurlaubung geführt. Jede Schule trägt im Feld Stammschule sich selbst als Hauptdienststelle ein.

LK wird in EZ eingestellt und arbeitet in Nebentätigkeit für 8 Stunden an einer anderen Schule.

Eintrag an Stammschule:
Beschäftigungsart: oe; Beurlaubung/Abwesenheit: ez oder fb; Rechtsverhältnis: bp; UPZ = 0;
Stammschule = Stammschule, Amtsbez. = StR (RS)
Eintrag an Abordnungsschule:
Beschäftigungsart: hier wh (entsprechend dem Stundeneinsatz, i.d.R. wh); (hier) Teilzeitgrund: vu; Rechtsverhältnis: ab; UPZ = 8; LK wird mit 8 Std in Unterrichtsmatrix verplant.
Stammschule = Abordnungsschule, Amtsbez. = Beschäft.

Insbesondere trägt im Feld Stammschule jede Schule sich selbst als Hauptdienststelle ein.

Befristete Abordnungen (bei Beamten)

Befristete Abordnungen sind nur möglich, wenn entsprechend Planstellenanteile zur Verfügung stehen. Zu Beginn des Schuljahres können Lehrkräfte, die nicht an ihre Stammschule arbeiten, nur in Nebentätigkeit beschäftigt werden. Halten Sie ggf. vorab Rücksprache mit Referat IV.3.

Befristete Abordnungen werden in der neuen Einsatzschule im Stammpersonal geführt. Schicken Sie die unterschriebene Formulierungshilfe für Befristeten Abordnung mit den anderen Unterlagen zur UP an das Personalreferat. Die Stammschule führt die Lehrkraft mit Beschäftigungsart oe, genehmigter Vertragsumfang und Einsatz andere Schule weiter - vgl. Nr. 33 aus den Beschäftigungstabellen.

Penisionisten mit Unterrichtseinsatz in geringem Umfang

Wenn Lehrkräfte im Ruhestand im geringen Umfang Unterricht halten, werden diese mit dem Teilzeitgrund „stundenw. Beschäftigung (br)“ und Rechtsverhältnis „Beamter im Ruhestand (br)“ oder „Angestellter Ruhestand/Rente (ar)“ im Reiter Dienst eingetragen - vgl. Nr. 28 aus den Beschäftigungstabellen.


Weiter zu G2.9
Zurück zur Übersicht US