Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » rs » us » vorbereitungen

F1 Vorbereitungen zur Meldung der US

Bevor Sie mit den Arbeiten für die US beginnen, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen:

  • Falls Sie noch kein Update durchgeführt haben, sollten Sie dies unbedingt vor dem Anlegen des neuen Schuljahres tun.
  • Überprüfen Sie zunächst, ob ein Wertelistenupdate vorliegt und spielen Sie dieses gegebenenfalls ein. Damit werden u.a. die Budgetkonstanten für das neue Schuljahr hinterlegt.
  • Legen Sie eine Datensicherung an. Vorschlag für Dateiname: <Schulnummer>-vor-US-Schuljahr-xx-yy.backup
    Auch im Verlauf der weiteren Arbeiten sollten Sie immer wieder Datensicherungen mit „sprechenden Namen“ anlegen.

Falls am Ende des Schuljahres noch nicht geschehen:

  1. Schüler, die nach dem Anlegen des neuen Schuljahres noch im alten Schuljahr neu hinzugekommen sind, nachträglich in das neue Sj „hochziehen“ → Sammelversetzung
  2. Schüler, die zwar angemeldet wurden, jedoch nicht erschienen sind → komplett löschen
  3. Schüler, die letztes Jahr an der Schule waren, dieses Jahr aber nicht erschienen sind → Austrittsdatum setzen
  4. Austrittdaten bei den Absolventen/Abgängern des vergangenen Schuljahres ergänzen (Austritt wohin, Ziel der JGSt am Ende des Sj, Abschluss).
    Hierzu in das alte Schuljahr wechseln
  5. Bei allen Schülern: Feld „Ziel der Jahrgangsstufe im letzten Schuljahr“ setzen (Falls am Ende des alten Schuljahres noch nicht geschehen)
    1. Suchen Sie mit Hilfe des Filters „gleiche Jgst“ alle Wiederholer und setzen Sie in das Feld den entsprechenden Eintrag (meist „nv“)
    2. Setzen Sie bei den übrigen Schülern in das (noch leere) Feld den Eintrag „e“ mit Hilfe der Sammeländerung
  6. Bei Wiederholern: Feld „Grund für wiederholten Besuch“ setzen. Wichtig: Nicht verwechseln mit den Eintragungen zur Schülerlaufbahn!

Weiter zu G1.1
Zurück zur Übersicht US